Ich drehe Porno Videos

Hallo Freunde! Lange Zeit konnte ich mich nicht mehr um diese Seite kümmern. Und ganz ehrlich: ich bezweifle, dass ich in Zukunft mehr Zeit für mein altes Hobby haben werde.

Ich stehe total darauf, wenn man meine Muschi leckt

Ich stehe total darauf, wenn man meine Muschi leckt

Das hat mehrere Gründe: Zum einen ist der süße Michael, der früher die Webseite betreut (und mir meinen ersten analen Orgasmus) besorgt hat nicht mehr da und zum anderen beansprucht mich mein derzeitiger Job so sehr, dass ich einfach keine Zeit mehr habe. Vermutlich werde ich diese Webseite an eine Freundin von mir abgeben, denn … aber der Reihe nach.

Seit zwei Jahren bin ich kein Teenie mehr. Aber meine Lust am Sex ist nicht kleiner geworden. Im Gegenteil:

Ich ficke heute mehr als je zuvor. Denn ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht:

Seit zwei Jahren drehe ich erfolgreich Porno Videos

Da ich vertraglich gebunden bin, darf ich hier leider keiner Pornos mehr von mir veröffentlichen. Das ist sehr schade, denn ich finde, dass es meinen Wert als Marke erhöht, wenn möglichst viele meine Pornos anschauen. Nun ja, wenn es so ist, muss ich mich daran halten.

Wenn aber jemand anderes Pornos mit mir irgendwo hoch läd, kann ich nun wirklich nichts dafür. Bei www.free-porns.biz  habe ich einige meiner Pornos gesichtet. Sie sind zwar nur gekürzt, das wichtigste ist aber trotzdem zu sehen. Also sucht einfach nach „Teenie anal“ oder „Jenny Sperma schlucken“ und ihr werdet sicherlich einige Pornos von mir finden.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Anschauen,
Eure Jenny

2 Gedanken zu „Ich drehe Porno Videos

  1. Hallo Jenny! Eins muss ich an dieser Stelle mal los werden: Du bist eine kleine Drecksau! Und das meine ich in keinster weise negativ. Deine Pornos sind wirklich geil und man merkt Dir an, dass Dir die Fickerei richtig Spaß macht.

    Als Frau muss ich den Hut ziehen, was Du so alles wegstecken kannst. Wenn ich Dich richtig erkannt hatte, hast Du Dich in einem Porno von zwei Typen mit absoluten Riesenschänzen gleichzeitig in Po und Muschi ficken lassen. So ein Sandwich kann ich mir bei mir auch vorstellen. Weil solchen Riesenschänzen hätte ich aber schon etwas Angst, dass ich „platzen“ würde 🙂

    Aktuell überlege ich auch, ob ich Deinen Weg einschlage und mich als Pornodarstellerin versuche. Geil genug bin ich sicherlich, obwohl ich mich sicherlich nicht mit Dir vergleichen kann. Hast Du vielleicht irgendwelche Tipps für mich, die mir den Einstieg erleichtern?

    Jana 19 aus Magdeburg

    Antworten
    1. Hallo Jana,

      vielen Dank für das Kompliment. Denn das „Drecksau“ sehe ich als ein solches 🙂 Ja, Du hast es absolut richtig erkannt: Die Dreharbeiten in den meisten Pornos machen mir richtig Spaß! Und ich denke, dass man den Job auch nur mit echter Geilheit lange machen kann. Denn die User sind nicht blöd und merken, wenn jemand zu sehr gekünstelt in die Kamera stöhnt.

      Zu der Sache mit den Riesenschwänzen-Sandwich: Ja, um solch eine Szene hinzubekommen, ist schon einige Übung nötig. Ich habe z.B. regelmäßig mit meinem Vibrator meinen Po gedehnt. Wenn ich mit bestimmten Darstellern drehe, lege ich auch heute noch vor dem Dreh „Hand an“. Denn es reicht mir nicht, dass ein Arschfick nicht weh tut, ich möchte ja noch, dass ich dabei auf meine Kosten komme 🙂

      Zu den Tipps: Schau mal in Dein Postfach. Ich habe Dir eine Nachricht geschickt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.